Diakonisches Werk | Solingen
des Evangelischen Kirchenkreises

Zuwanderungsdienste

  • Migrationsberatung f├╝r Erwachsene Zuwanderer (MBE) Flyer
  • Fl├╝chtlingsberatung
  • Angebote in der Fl├╝chtlingsarbeit
  • Integrationsagentur
  • Hausaufgabenhilfe
  • Mehrgenerationenhaus (in Kooperation mit Arbeiterwohlfahrt und Caritasverband Wuppertal/Solingen) ÔÇô weitere Infos



Aufgaben

Fachberatung f├╝r Neuzuwanderer-Migrationsberatung f├╝r Erwachsene

Wir beraten Neuzuwanderer
(auch in Polnisch, Russisch, Griechisch und Englisch)

  • Anerkannte Fl├╝chtlinge
  • Sp├Ątaussiedler/innen
  • Arbeitsmigranten/innen
  • Migranten/innen aus EU-L├Ąndern und ihre Familienangeh├Ârigen

in Fragen der/des

  • Unterst├╝tzung des Integrationsprozesses
  • Vermittlung von Sprach- und Orientierungskursen
  • Aufenthaltsverfestigung, BVA-Antr├Ąge,
  • Familienzusammenf├╝hrung, Einb├╝rgerung
  • Anerkennung der Schul- und Berufsabschl├╝sse/Zeugnisse
  • Umganges mit ├ämtern und Institutionen
  • Sozialen Leistungen von Agentur f├╝r Arbeit, Jobcenter, ARGE, Sozialamt, Versorgungsamt,
  • Rentenversicherungstr├Ągern
  • Erziehung, Partnerschaft
  • Gesundheit, psychischen Belastungen, Behinderungen

 

Fachberatung f├╝r Fl├╝chtlinge

Zielgruppe:

Asylsuchende, Kriegsfl├╝chtlinge, Menschen ohne rechtm├Ą├čigen Aufenthalt

Wir bieten an:

  • Beratung zum Asylverfahren, zu Aufenthalt, R├╝ckkehr und Fl├╝chtlingsrecht
  • Hilfe zur Lebensplanung
  • Vermittlung zu Beh├Ârden und Fachdiensten
  • Krisenintervention

 

Regionale Fl├╝chtlingsberatung- Standort ÔÇ×FLUCHT-PUNKTÔÇť , Konrad Adenauer Str.3 (in Kooperation mit AWO)
Wir beraten und bieten Hilfestellung f├╝r Menschen mit einem befristeten Aufenthalt
aus humanit├Ąren Gr├╝nden oder Duldung, sowie ohne Aufenthaltstitel:

  • w├Ąhrend des Asylverfahrens
  • zum Aufenthaltsstatus
  • zur Besch├Ąftigungserlaubnis
  • zur Anerkennung von Berufsabschl├╝ssen
  • in Fragen des Sozialrechts: Asylbewerberleistungsgesetz
  • zu Bildung
  • bei Familienzusammenf├╝hrungen
  • in pers├Ânlichen Konfliktsituationen etc.

Kontakt: Frau Inken Vollmering
Sprechzeiten: Di. und Mi. 11:00 ÔÇô 13:00

Tel: 0212-231341-65

Projekt ÔÇ×So kann Ankommen gelingenÔÇť: Gesundheitspr├Ąventive Ma├čnahmen f├╝r alleinerziehende/schwangere Frauen und M├╝tter:

  • Informations- und Sensibilisierungsveranstaltungen zu Familienplanung
  • Erziehungsberatung
  • St├Ąrkung der Erziehungskompetenzen, Depressionen, psychische Erkrankungen
  • Informationsvermittlung zum vorhandenen Unterst├╝tzungssystem
  • Frauengruppe
  • Angebote zum Stressabbau/Entspannungstechniken

Kontakt: Frau Marilena Thomou

Sozialp├Ądagogische Betreuung der Fl├╝chtlinge in der kommunalen Unterkunft in Krahenh├Âhe

  • Durchf├╝hrung der Beratung von Fl├╝chtlingen an Werktagen
  • Begr├╝├čung der neu angekommenen Fl├╝chtlinge
  • Bekanntmachung der Fl├╝chtlinge mit der Umgebung, Informationen ├╝ber Abl├Ąufe in der Unterbringungseinrichtung
  • Organisation und Koordination von Veranstaltungen zur Freizeitgestaltung (insbesondere von Sportm├Âglichkeiten)

Kontakt:

Projekt zur Unterst├╝tzung von Fl├╝chtlingen bei der Wohnungssuche und beim Einleben in der neuen Wohnumgebung in Kooperation mit der Stadt Solingen und den Caritasverband
Kontakt: Herr Kaya Basaran


Kooperation mit dem Sozialen Kaufhaus zur Annahme von gespendeten Einrichtungsgegenst├Ąnden und zur Weitergabe an Fl├╝chtlinge und andere Bed├╝rftige

Angebote im Mehrgenerationenhaus

  • Hausaufgabenhilfe
  • und sozialp├Ądagogische Ma├čnahmen f├╝r Fl├╝chtlingskinder
  • niederschwellige Deutschkurse,
  • offener Treff f├╝r arabischsprechende Fl├╝chtlingsfamilien. Die Familien werden von muttersprachlichen ehrenamtlichen Personen begleitet, die Orientierungshilfen anbieten, bei Beh├Ârdeng├Ąngen helfen und bei der Familienzusammenf├╝hrung mitwirken

Kontakt: Herr Konstantin Eleftheriadis

Integrationsagentur

Die seit 01.01.2007 bestehende Integrationsagentur soll:

  • Integrationschancen und -probleme erkennen, benennen und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den freien und ├Âffentlichen Tr├Ągern und Migrantenselbstorganisationen nach Unterst├╝tzungen und L├Âsungen suchen
  • Beitr├Ąge f├╝r eine wirksame Integration vor Ort anregen und Bewusstsein f├╝r die Aufgaben schaffen
  • Potentiale aktivieren, zusammenf├╝hren und interkulturell kompetent begleiten
  • die gemeinsame Integrationsarbeit moderieren
  • Weitere Informationen:Flyer 1


Die Integrationsagentur arbeitet in drei Eckpunkten und w├Ąhlt die Schwerpunkte ihrer Arbeit aus den Aufgabenfeldern, die den ├Ârtlichen Gegebenheiten entsprechen. Insbesondere soll sie:

  • die sozialraumorientierte Integrationsarbeit f├Ârdern und unterst├╝tzen. Die Heranf├╝hrung der Zugewanderten an die Angebote der sozialen Infrastruktur geh├Ârt dazu, sowie eine systematische Angebotsplanung und die Kooperation mit den in den Stadtteilen mit sozialen Problemlagen t├Ątigen Vereinen und Organisationen.
    weitere Informationen
  • die Zusammenarbeit mit Migrantenselbstorganisationen, die Aktivierung von b├╝rgerschaftlichem Engagement im Bereich der Integration und die Qualifizierung und Begleitung von Multiplikatoren und Selbstorganisationen f├Ârdern.
  • die interkulturelle ├ľffnung der Einrichtungen und Institutionen der sozialen Infrastruktur unterst├╝tzen - dazu geh├Âren:
    • Sensibilisierung/Aktivierung zur interkulturellen Orientierung/├ľffnung
    • Qualifizierung und Begleitung von ├ľffnungsprozessen
    • Co-Beratung und qualifizierte Vermittlung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte
    • Durchf├╝hrung von Fortbildungen zur interkulturellen ├ľffnung/Sensibilisierung
    • Heranf├╝hrung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte an die Einrichtungen und Dienste

Ansprechpartner

Ewa Scott
Migrationsberatung f├╝r Erwachsene Zuwanderer, Fl├╝chtlinge


Telefon (0212) 287 - 200
Sprechzeiten: t├Ąglich nach Terminvereinbarung

Konstantin Eleftheriadis
Migrationsberatung f├╝r Erwachsene Zuwanderer,
Integrationsagentur,
Mehrgenerationenhaus Solingen - Haus der Begegnung


Telefon (0212) 287 -200
Sprechzeiten: t├Ąglich nach Terminvereinbarung

Konstantin Eleftheriadis

Projekt "Miteinander reden"

Um Vorurteulen und ├ängsten in der Bev├Âlkerung im Bezug auf Zuwanderung entgegenzuwirken, sollen Informationsveranstaltungen und Gespr├Ąchsrunden veranstaltet werden. B├╝rgerInnen sollen in ihren Stadtteilen die Gelegenheit bekommen ihre Gedanken, Fragen und Kritikpunkte zu ├Ąu├čern und eine konstruktive Debatte f├╝hren.

Eingeladen sind alle Solinger, die sich offen austauschen wollen.

 

Marilena Thomou
FLUCHT-PUNKT
Konrad-Adenauer-Stra├če 3
42651 Solingen



Tel.: 0212-23 13 41 - 66

 

© Diakonisches Werk Solingen 2014
Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Solingen | Kasernenstraße 21 - 23 | 42651 Solingen
Evangelischer Kirchenkreis Solingen: Stadt-Sparkasse Solingen IBAN: DE45 3425 0000 0000 0288 03 - BIC: SOLSDE33XXX
Telefon (0212) 287 - 200 | Fax (0212) 287 - 250